Forschungsbereich Finanzwissenschaft und Infrastrukturpolitik
> Zum Inhalt

Wilfried Schönbäck

Professor, im Ruhestand seit Sept. 2009; seither regelmäßig Lehrbeauftragter

Tel.: +43-1-58801-280321

E-Mail: wilfried.schoenbaeck@tuwien.ac.at

Zum Tiss-Profil

 

Themenvorschläge für Graduierungsarbeiten von Studierenden

Betreuer W. Schönbäck:

Westbahn fordert ÖBB heraus: ein zu teurer Kampf gegen Windmühlen nach 10 Jahren? - Wo ist die finanzielle Schmerzgrenze eines der erfolgreichsten und politisch originellsten Großkapitalisten Österreichs und seiner Mitstreiter*innen? (Link 1 ©NZZ AG - Alle Rechte vorbehalten) (Link 2)

Die App Skarabäus des Gemeindeverbands für Umweltschutz und Abgabeneinhebung des Bezirks St. Pölten: Nutzung und persönliche Verbreitungshindernisse trotz der Vorteile der App für Nutzer des Wertstoffsammelzentrums. (Link)

Anstupsen („nudging“) zu mehr Mülltrennung durch Rückmeldung der Auswertung eines Restmüll-Scans bei der Schüttung der Abfalltonne in das Sammelfahrzeug an die privaten Haushalte aus Sicht der Verhaltensökonomie. (Link 1) (Link 2) (Link 3)

Wirtschaftlichkeit und Output-Nutzung von Altstoffsammelzentren (ASZ) und Herausforderungen bei deren Weiterentwicklung zu regionalen Wertstoffzentren (WSZ). (Link 1) (Link 2)

Öffentlicher Rundfunk - Aufgaben und Finanzierungsmodelle

Netzneutralität im Lichte der Frage "Internet - Öffentliches oder privates Gut?"

Raumplanerische Instrumente zur Förderung gefährdeter Arten

Tragedy of the commons - Überweidetes Grasland in der Mongolei

Renaissance der Allmende - Windenergieausbau

Betriebswirtschaftliche und volkswirtschaftliche Rentabilität der Gaspipelines Nord Stream und/oder Nabucco

Dosenpfand vs. Kennzeichnungspflicht - Eine Instrumentenanalyse

Preisdifferenzierung nach Spitzen-/Schwachlast, Komfort und Dienstleistungen im schweizerisch-italienischen Bahnververkehr

Internationale und dezentrale Investitionen in Tropenholzproduktion unter Beachtung von Nachhaltigkeitskriterien

Energiesparlampen als profitables Geschenk von OSRAM und RWE für die indische Stadt Vishakhapatnam – Fallstudie zur Nutzung des „Clean-Development-Mechanismus“

Urheberrechtlicher Schutz  geistigen Eigentums an Musikerzeugnissen und anderen digitalen Produkten unter weiterbearbeiter- und nutzerfreundlichen Bedingungen ("creative commons")

Dezentalisierung der Hamburger Stadtverwaltung durch Konzentration bürger- und unternehmensnaher Aufgaben auf die Bezirksämter

Gemeindefusionen in der Schweiz: Konzepte, Barrieren und Umsetzung

Anwendung ökonomischer Bewertungsmethoden: Eigene Anwendung oder Aufarbeitung bestehender Anwendungsfälle in der Praxis

Methodische Grundlagen der Kosten-Nutzen-Analyse: Darstellung ausgewählter methodischer Probleme und Lösungsansätze , z.B. Monetarisierung, Diskontierung

Letzte Meile alternativer Netzanbieter

Analyse und Bewertung der aktuellen Organisation des ASFINAG - Konzerns
Stichworte: Zielvorgaben und Controlling durch den Bund, GVP-Ö, Werkverträge mit Bundesländern, Abschreibung Fruchtgenussrecht, Maastrichtkriterien, PPP-Modelle, eigenständige Tariffestlegung Maut, zukünftige Börsefähigkeit, Ausweitung der Geschäftsbereiche,...), Mitbetreuung durch einen Spezialisten (Infrastrukturministerium)

Gemeindestrukturreform in Österreich (Gemeindefusion, Eingemeindung)

Messung kommunaler Infrastrukturbestände: Merkmale, Daten in unterschiedlichen Infrastrukturbereichen, aktuelle Erhebungen

Stand der Bemautung in Österreich: Italien, Frankreich, Spanien - besseres Autobahnsystem wegen Maut?

PPP-Modelle (am Beispiel Vivendi)

Kosten-/Leistungsrechung bei Gemeinden

Dezentralisierungs-/Regionalisierungsansätze in EU-Staaten (Italien, Spanien, Frankreich, England)

Neoliberale Reformen stümperhaft durchgeführt – Staatsversagen als Krisenursache (Argentinien)

Nachhaltigkeit: Methodische Ansätze zur Messung der Nachhaltigkeit wirtschaftlicher Aktivitäten

Size and Measurement of the Public Sector: Wie entwickeln sich die Staatsanteile in ausgewählten Ländern

Das Internet - soll der Staat intervenieren und wenn ja, wie?

Auswirkungen der Niederlassungsfreiheit für Apotheken auf die Versorgung des ländlichen Raums (Link) (Thema aktuell in Bearbeitung!)

Ärztemangel in ländlichen Regionen Österreichs (Link)

Vernachlässigte externe Faktoren des Straßenverkehrs

Kostendeckung und Finanzierung öffentlicher Bäder (Frei-, Natur- und Hallenbäder) und Anforderungen an die überörtliche Standortplanung (Link)

Standorte für Postverteilzentren / Posttransport auf der Schiene (Link1) (Link2)

Die Zukunft von Bankfilialen: Schließung / Selbstbedienung / (Link)